Category Archives: Tourismus

05Jun/18

Urlaub draußen – Camping in der Eifel

Campen ist die Urlaubserfahrung unter freiem Himmel, fast zumindest – dazwischen ist nur ein dünner Nylonstoff oder das Dach des Wohnmobils. Doch das meiste Leben findet beim Camping draußen statt. Deswegen ist es besonders schön, wennWeiterlesen

25Mai/18

Sommer in der Eifel – ab in den Urlaub mit kleinem Budget

Der Urlaub naht, doch das Geld lässt in diesem Jahr auf sich warten? Dann ist es an der Zeit, seinen Sommerurlaub mit kleinem Budget zu planen – und das kann richtig Spaß machen. Vor allem, wennWeiterlesen

13Apr/18

Traumpfad-Wanderung durch Höhlen- und Schluchten im Brohltal

Die warme Frühlingssonne lockt raus in die Natur und lädt wieder zu Wanderungen durch die Eifel ein. An einem Sonntag starten wir um die Mittagszeit am Parkplatz in Kell unsere Tour auf dem Höhlen- und Schluchtensteig.Weiterlesen

10Apr/18

Die 5 besten … Apps für die Eifel: Mehr entdecken, mehr erfahren

Das kabellose, digitale Zeitalter hat einiges für sich. Denn ohne sich die Taschen voller Bücher, Mappen und Broschüren zu stecken, haben wir Zugriff auf viele Informationen zu unterschiedlichen Orten, Plätzen und Gebäuden – nicht nur inWeiterlesen

29Mrz/18

Ostermarkt auf der Burg Satzvey begrüßt den Frühling

Am Ostersonntag öffnet der Ostermarkt auf der Burg Satzvey in Mechernich und begrüßt bis Ostermontag mit österlichen Brauchtum den Frühling. Die vielen Aktionen und Marktständen auf dem historischen Gelände der romantischen Wasserburg laden an den OsterfeiertagenWeiterlesen

27Mrz/18

Wenn die wilden Narzissen blühen – die Eifel in gelb

Zu Beginn des Frühlings taucht die Narzissenblüte die Wiesen der Eifel alljährlich in ein strahlendes Gelb. Das beeindruckende Naturschauspiel der gelben Blütenpracht lockt nach den kalten Wintertagen zu ausgedehnten Wanderungen endlich wieder raus in die Eifellandschaft.Weiterlesen

13Mrz/18

Historischer Streit um das Haupt der heiligen Anna in Düren

Von einem Eifelstädtchen erwartet man als unbedarfter Fremder Idylle, enge Gässchen, alte Häuser… Düren – das Tor zur Eifel – ist in dieser Hinsicht aber eine Überraschung. Die Stadt wurde im zweiten Weltkrieg zum Großteil zerstörtWeiterlesen

09Mrz/18

Mit den Huskies auf Tour durch die Eifel

Der Winter will dem Frühling noch nicht gänzlich weichen, über Nacht hat noch einmal geschneit und die Märzluft ist anhaltend kühl. Am Himmel kann sich die Sonne immer mehr durchsetzen und sendet einzelne wärmenden Strahlen inWeiterlesen