All posts by Jeannette

mm

About Jeannette

Vor den Toren meiner rheinischen Heimatstadt liegt die Eifel. Die nahe Mittelgebirgsregion ist häufig Ausflugsziel und Zufluchtsort zugleich. Vielfältige landschaftliche und kulturelle Reize begeistern mich ebenso wie die lebendige Geschichte und die regionalen Spezialitäten. Bei Wanderungen in der abwechslungsreichen Natur sammle ich als Stadtmensch kreative Energie für neue Projekte.

05Dez/17

Es gibt ihn tatsächlich – den Nikolaus! Zumindest in der Eifel…

Einer der bekanntesten Heiligenfiguren der Kirche ist wohl der heilige Nikolaus. An seinem Gedenktag, dem 6. Dezember, wird er im gesamten Christentum mit zahlreichen Bräuchen verehrt. Nur wenige kennen aber die Herkunft und die tatsächliche GeschichteWeiterlesen

01Dez/17

Die 5 besten… Weihnachtsmärkte auf Eifeler Burgen

In diesem Jahr ist die Adventszeit besonders kurz, da der vierte Adventssonntag auf Heiligabend am 24. Dezember fällt. Trotzdem bleibt genug Zeit, um in eine vorweihnachtliche Stimmung einzutauchen und duftendes Gebäck und dampfenden Glühwein auf denWeiterlesen

24Nov/17

Erster Eifel-Thriller von Salome Sigel: Alle Rauhnacht wieder

Ein Dorf in der Eifel, eine Vergangenheit voller Geheimnisse. Ein namenloses Grauen lauert seit Jahrhunderten auf seine Wiederkehr. Er wartet auf dich, er wird dich holen! Alle Rauhnacht wieder… „Dunkelheit, diese schreckliche erbarmungslose Dunkelheit. Kälte, dieWeiterlesen

21Nov/17

Fernwanderwege: Die schönsten Etappen von Ahrsteig und Eifelsteig

Herbstzeit ist Wanderzeit. Wenn sich das Laub der Bäume in prächtigen Gelb- und warmen Rot- und Brauntönen zeigt, taucht die Natur der Eifel in eine wunderbare Indian Summer-Stimmung ein. Eingehüllt in das angenehme Licht der HerbstsonneWeiterlesen

17Nov/17

Eifeler Glockengießer – Seltenes Kunsthandwerk mit Familientradition

Zwischen Daun und Manderscheid, umgeben von den Maaren der Vulkaneifel liegt die Ortsgemeinde Brockscheid. Auch wenn dort nur rund 200 Eifeler leben, ist das kleine Dorf doch weitläufig bekannt. Grund hierfür ist die Eifeler Glockengießerei, dieWeiterlesen

14Nov/17

Eifeler Küche: Von Rievkooche und Krumpreschnittja

Schon gewusst: der Freitag wird im Rheinland auch gerne Rievkooche-Tag genannt. Den Grund für diese Namensschöpfung liefert die katholische Kirche, die traditionell einen fleischfreien Tag in der Woche anmahnt. So gibt es freitags häufig entweder FischWeiterlesen