Monthly Archives: Januar 2018

30Jan/18

Eefeler Fasicht oder die Reinigung des Dorfbrunnens am Weiberdonnerstag

„Fasicht“ – so nennt man in der Eifel ein besonderes Brauchtumsereignis, das im Kölner Raum nur Fastelovend und bei den in Schwaben Fasnet heißt. Die Eifeler Fastnacht beginnt traditionell mit dem „Weiberdonnerstag“. Bis zur Mitte desWeiterlesen

26Jan/18

Heinrich Böll in Langenbroich: „die Cordjacke hängt noch über der Stuhllehne…“

In „Bölls Arbeitszimmer so, wie er es verlassen hatte, hängt die Cordjacke noch über der Stuhllehne“, erinnerte sich der Schriftstellerkollege Dieter Kühn in seiner biographischen Skizze für die Heinrich-Böll-Stiftung im Jahr 2000. Fast zwanzig Jahre seinesWeiterlesen

16Jan/18

Die Eifel von oben – Eine Zeitreise mit alten Luftaufnahmen

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ – an dieses Sprichwort wird man unmittelbar erinnert, sobald man den von Matthias Meusch herausgegebenen Band mit alten Luftaufnahmen der Eifel aufschlägt. Der Leiter der Abteilung Rheinland im LandesarchivWeiterlesen

02Jan/18

Wilde Jagd und Geistertanz: die Rauhnächte in der Eifel

Bis in die Gegenwart ranken sich um die Nächte zwischen Weihnachten und Neujahr unheimliche Geschichten und Losbräuche, mit denen ein Blick in das neue Jahr geworfen werden sollte. Weder Wäsche aufhängen noch arbeiten sollte man, sonstWeiterlesen