Ein Wochenende in der Eifel – mitten in der Natur

Von in Artikel
Anzeige

Ein Wochenende Entspannung, Stille und ganz viel Natur…

Ist es nicht so? Manchmal ist die Stadt liebenswert und umschmeichelt dich mit ihren süßen Zerstreuungen, lockt dich mit verführerischen Angeboten und gibt immer wieder Neues von sich Preis, um dein Interesse an ihr wachzuhalten. Und plötzlich, wie aus dem Nichts, wirft sie dir ihren Dreck vor die Füße, drängt sich auf und gibt keine Ruhe, sondern schreit dir mit ihren tausend Stimmen unablässig in dein Ohr.

Spätestens dies ist der Moment, in dem Du mit der Faust auf den Tisch hauen solltest, um dem wilden Treiben der Stadt Einhalt zu gebieten. Kehre ihr für nur ein Wochenende den Rücken und verabschiede dich von dem quirligen Leben der Metropole in die Ruhe der Natur.

Ja, für uns Stadtmenschen ist es manchmal ein großer Schritt. Weg vom Puls der Zeit wagen wir uns kaum fünf Meter von unseren Laptops und Smartphones zu entfernen, um ja nichts zu verpassen. Wir haben Angst, das Leben huscht an uns vorbei, wenn wir nicht erreichbar sind.

Anzeige

Felder / Landwirtschaft

Doch was entgeht uns stattdessen?

Wie lange ist es her, dass du den Wind durch die Bäume hast rascheln hören oder dem Flug des Bussards mit deinem Blick gefolgt bist? Wann hat dich das letzte Mal die Stille der Natur berührt und mit all ihrer Sanftmut deine Sinne gestreichelt? Kannst du dich noch an den Geruch von frischem Waldboden erinnern, einer lieblichen Mischung aus Moos, Erde und Morgentau?

Ein Wochenende raus aus dem bunten Treiben, ein Wochenende nicht verfügbar sein für das wilde Leben einer wilden Stadt und dich stattdessen der Ruhe hingeben und auf stillen Wegen genussvoll Wandern. Dem Klang deiner Schritte lauschen und die klare Luft der Wälder atmen. Wieder zu dir finden und den eigenen Träumen und Wünschen Raum geben.

Wenn dein Herz diesen Ruf in dir anstimmt, dann plane das nächste Wochenende nur für dich. Verabschiede dich für ein paar Tage von all denen, die etwas von dir wollen, und nimm jene mit, dir dir etwas geben – deine Lieben.

Um dir dieses Geschenk zu machen, brauchst du nicht weit zu fahren, es liegt unmittelbar vor deiner Tür. Die Eifel mit ihren Bergen und Seen und ihrer natürlichen Schönheit erwartet dich mit offenen Armen. Hier kannst du auf den temperamentvollen Pfaden der Vulkane wandern oder unter den Kronen der Baumkönige geschützt schlendern und der Stadt den Rücken kehren.

Sonnenaufgang am Ulmener Weiher

Den Mief der impulsiven Stadt tauscht du an diesem Wochenende gegen die sorglose Stille der Natur ein, die dir leise die Geschichte des Lebens erzählt. Vom frühen Mittelalter bis in die Gegenwart reicht die dokumentierte Vergangenheit der Eifel und doch pulsiert durch diesen Gebirgszug schon seit Anbeginn der Zeit das Leben.

Genieße dein Wochenende in der Natur und tanke dich mit Lebenslust und Energie auf. Beides wirst du brauchen, um der Stadt, in der du wohnst, wieder bewusst zu begegnen. Denn die Stadt, sie wird nicht müde, dich zu bezirzen und zu verführen, doch du … du ruhst dann in dir wie ein Baum und trittst ihr mit einer neuen kraftvollen Stille gegenüber. Denn in dir weht noch der Wind des Wochenendes und fegt die lauten Stimmen der Straßen fort. Denn nun weißt du wieder, wo das wahre Leben wohnt.

mm
Ich liebe die Natur der Eifel und das Schreiben ermöglicht mir, die Eifel auf eine ganz besondere Weise kennenzulernen. Denn ich erfahre Dinge, die ich vorher nicht wusste und das inspiriert mich.

2 Kommentare

  1. Sabine und Matthias Brauckmann 1 Jahr vor

    Traumhaft. Kann man dort auch ein Wochenende mit drei Hunden verbringen, möglichst über Silvester ohne Knallerei?

    • mm Autor
      Viola 1 Jahr vor

      Liebe Sabine, lieber Matthias, das kann man sicherlich. Nicht nur deswegen ist die Eifel ist sehr beliebt und besonders zu Zeiten wie Sylvester oder Weihnachten stark nachgefragt. Mit etwas Glück findet sich vielleicht noch eine Unterkunft! Wir vom endlicheifel.de Team drücken euch die Daumen.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*