Die 5 besten… Pferdeschlittenfahrten durch die verschneite Eifel

Von in Die 5 besten ...
Anzeige

Wenn der Schnee die Eifel bedeckt, kann man sich auf ein ganz besonderes Wintererlebnis nach alter Tradition freuen: rund um das Hohe Venn bieten jetzt einige Höfe Fahrten im Pferdeschlitten an. Von Weitem hört man die Glöckchen am Geschirr der Kaltblüter, durch die Kälte wird das Schnaufen der Pferdenüstern sichtbar und unter den Kufen des schweren Schlittens knirscht der Schnee. Gemütlich unter einer warmen Decke eingehüllt genießt man die herrliche Winterlandschaft und die schnee-gedämpfte Ruhe der Eifel. Der Wetterbericht verspricht in den kommenden Tagen Schneefall in den Höhenlagen der Eifel – und falls die Schneehöhen doch nicht ausreichen sollten, sind bei allen Anbietern alternativ auch Ausfahrten mit der Pferdekutsche durch die winterliche Eifel möglich.

Pferdeschlittenfahrten rund um Monschau. (Foto: Akim Tierfotografie, Eynatten)

Mit dem Pferdeschlitten durch das Hohe Venn

Rund um das Hohe Venn reichen Schneehöhen von 20 Zentimetern um eine romantische Pferdeschlittenfahrt genießen zu können. Die beiden belgischen Kaltblüter von Bauers Hof scheinen sich ebenfalls über die einstündige Ausfahrt zu freuen, die Tiere ziehen den Schlitten mühelos durch die weiße Pracht. In dem offenen Schlitten, der Platz für vier Personen bietet, liegen wärmende Decken und Felle bereit. Bei der Fahrt durch die beeindruckende Winterlandschaft über den 659 Meter hohen Steling sind Fernsichten bis zur Hohen Acht möglich. Zurück auf dem Hof gibt es nach der Schlittenfahrt im gemütlichen Gartenhaus wärmenden Glühwein.

Termin: in den Wintermonaten ab einer Schneehöhe von 20 Zentimetern | Preis: 70 Euro für 4–5 Personen und etwa eine Stunde Fahrt im Pferdeschlitten | Treffpunkt: Monschau-Mützenich | Veranstalter: Bauers Hof, In den Stecken 14, 52156 Monschau, 02472 5202

Anzeige

Durch die verschneite Winterlandschaft der Eifel

Bleibt die Witterung kühl und der Schnee in der Eifelregion länger liegen, sind auch Pferdeschlitten-Sonderfahrten mit dem Kutscher Horst Steffens möglich. Ist der Schlitten angespannt und die Gäste warm unter Decken eingepackt sind, ziehen die Pferde den Schlitten durch eine wunderbare Schneelandschaft. Ein unvergessliches Wintererlebnis für Groß und Klein – am liebsten bei herrlichem Sonnenschein.

Mit dem Pferdeschlitten durch die Eifel. (Foto: Monschauer Land Touristik e.V.)

Termin: im Winter bei ausreichender Schneehöhe | Preis: 100 Euro für bis zu 7 Personen und 1,5 Stunde Rundfahrt im Pferdeschlitten | Treffpunkt: Höfen, Wiesengrund 45 | Veranstalter: Kutsche Steffens, Wiesengrund 45, 52156 Monschau-Höfen, 02472 5369

Romantische Eifel-Schlittenfahrt

Bei entsprechenden Schneeverhältnissen finden in Simmerath ebenfalls Touren im Pferdeschlitten durch die schöne Eifel statt. Unterwegs gibt es neben Decken auch Tee und Glühwein (nach Vorbestellung) zum Warmhalten. Mit der Wagonette sind diese Glühweinfahrten schon ab Ende Oktober in allen Wintermonaten möglich.

Glühweinfahrten im Pferdeschlitten. (Foto: Eifel-Coaching)

Termin: in den Wintermonaten ab einer Schneehöhe von 20 Zentimetern | Preis: 80 Euro für 2–5 Personen für eine Stunde Glühwein- oder Pferdeschlittenfahrt (120 Euro für 2 Stunden) | Treffpunkt: Simmerath-Huppenbroich (Chantrainstraße 9, 52152 Simmerath) | Veranstalter: Eifel-Coaching, Tiefenbachtalstraße 29, 52152 Simmerath, 02473 939 818

Schlittenfahrt durch den Nationalpark Eifel

Ganz individuell geplante Schlittenfahrten in winterlicher Landschaft am Rande des Nationalparks Eifel werden auch im Golddorf Eicherscheid mit seiner einzigartigen Heckenlandschaft angeboten. Dabei ist auch ein Besuch im Bauernmuseum möglich. Die Pferdeschlitten können mit Kufen und Rädern zugleich ausgestattet werden, die Touren können somit bei jeder Witterung stattfinden.

Termin: im Winter | Preis: für 2–6 Personen | Treffpunkt: nach Absprache | Veranstalter: Fahrsport Schophoven, Eicherscheid 48 a, 52152 Simmerath-Eicherscheid, 0170 278 57 53

Pferdeschlittenfahrt in der ostbelgischen Eifel

Fahrten durch Natur und Schnee der ostbelgischen Eifel. (Foto: Günther und Sylvia Velz-Leufgen)

Mit dem Pferdeschlitten durch die verschneite Eifel – was gibt es Schöneres? Die weiße Pracht knirscht unter den Pferdehufen und der Blick schweift in die Weiten der Winterlandschaft. Wenn der Winter genug Schnee bietet, spannt auch Günther Velz im ostbelgischen Meyerode seine rheinisch-deutschen Kaltblüter an und bietet Fahrten im Pferdeschlitten an. Auch kurze Touren durch die Natur und den Schnee sind für alle ein tolles Erlebnis und lassen der Alltag in der Ferne verschwinden.

 

mm
Vor den Toren meiner rheinischen Heimatstadt liegt die Eifel. Die nahe Mittelgebirgsregion ist häufig Ausflugsziel und Zufluchtsort zugleich. Vielfältige landschaftliche und kulturelle Reize begeistern mich ebenso wie die lebendige Geschichte und die regionalen Spezialitäten. Bei Wanderungen in der abwechslungsreichen Natur sammle ich als Stadtmensch kreative Energie für neue Projekte.

0 Kommentare

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*