Das Magazin rund um die Eifel, Natur und gutes Leben

ENDLICH EIFEL

Erloschene Vulkane, Adler, endlose Wälder und wildes Mittelgebirge – die Eifel

Die Eifel ist eine der schönsten Natur-Regionen im Rheinland und somit in Deutschland. Die Mittelgebirgsregion liegt in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz sowie Teilen von Belgien (Hohes Venn/Ardennen) und Luxemburg (Ardennen). Der höchste Punkt ist die Hohe Acht bei Adenau.

Die Eifel ist vor allem für eine atemberaubende Natur, erloschene Vulkane sowie Maare und seine unzähligen Burgen bekannt. Mehrere National- und Naturparks laden zu wunderschönen Naturerlebnissen ein.

Eifel: eine bekannte und immer beliebter werdende Region

Vor allem das Wasser und die Quellen der Eifel sind überregional bekannt. Mineralwasser aus der Eifel wird nicht nur in ganz Deutschland sondern weltweit getrunken.

Der Motorsport ist durch den Nürburgring ein Anziehungspunkt ind er Eifel. Viele Formel1 und Langstreckenmeisterschaften (VLN) finden hier statt.

Beliebt und begehrt schon seit tausenden von Jahren – Siedlungen in der Eifel seit dem Altertum

Die Eifel war schon zur Zeit der Neanderthaler besiedelt. Kelten, Römer und Germanen haben bereits in der Antike um das begehrte Land gestritten. Seit dieser Zeit ist die Eifel geopolitisch eine wichtige Region. Die zahlreichen Burgen des Mittelalters sind beeindruckende Zeugnisse.

Eingerahmt wird die Eifel grob gefasst von den Städten Koblenz, Trier, Aachen und Köln. Und auch diese Lage zwischen den Ständen ist spannend und attraktiv. In der Eifel kann man mitten in der Natur leben und ist trotzdem in maximal einer Autostunde in einer größeren Stadt. Im Süden grenzt die Eifel direkt an die Mosel und somit an ein weltbekanntes und überaus beliebtes Weinbaugebiet. Somit weiß der Eifelaner sowohl ein gutes Bier als auch einen guten Wein zu schätzen. Als Urlaubsregion wirkte die Eifel lange Zeit etwas altbacken und rückständig. Aber dies hat sich in den letzten 10 bis 15 extrem gewandelt. Heute gibt es viele schöne Ferienunterkünfte die auch mit Wellnesseinrichtungen nicht geizen. Viele Menschen aus dem Großraum Köln/Düsseldorf oder dem Rhein-Main-Gebiet nutzen dies und verbringen immer wieder mal ein Wochenende in der Eifel. Zumal auch das gastronomische Angebot von Tag zu Tag immer größer und besser wird. Manche sagen die Eifel ist eine Mischung aus Irland und der Toskana. Unendlich viel grüne Landschaft und etliche Hügel oder kleine Berge die immer wieder mal der Landschaft Ecken und Kanten gibt, die sie so außergewöhnlich machen.